Beiträge getagged ‘Pyramiden’

Tragen am Bau

28 April 2011

Dies ist ein Beitrag von Christoph Ohlig, Teilnehmer im Master-Projektseminar „Homo Portans“. Mit seinem Poster „Tragen am Bau“ beleuchtet er die Leistung des Tragens und die Belastung auf den Körper über drei Zeitepochen hinweg.

 

Der Mensch trägt seit etwa 5000 Jahren Steine, um große Bauwerke zu errichten. Diese enormen Leistungen wurden erstmals bei den altägyptischen Pyramiden sichtbar, die monumentale Grabstätten für einbalsamierte Pharaonen darstellen und zu den sogenannten sieben Weltwundern der Antike zählen. Noch im Mittelalter wurden bedeutende Gebäude mit der Muskelkraft von Menschen errichtet, auch wenn hier bereits mehr Technik zum Einsatz kam. Im Mittelalter waren es vor allem sakrale Gebäude, die einen hohen Stellenwert einnahmen und daher Berühmtheit erlangten. Ein bedeutendes Gebäude ist beispielsweise der Kölner Dom, der allerdings erst sehr viel später fertiggestellt wurde. In der heutigen Zeit gibt es noch immer den Beruf des Maurers, dessen Job aus dem Tragen und Versetzen von Steinen besteht. » Weiterlesen: Tragen am Bau